Hopfenernte im Lungau am Testfeld der Mühltaler Brauerei

Written by wordpressadmin on 11. September 2016

Ein wichtiges Regionalprojekt der Mühltaler Brauerei ist der Anbau von feinstem Aromahopfen im Lungau. Als wir mit diesen Plänen erstmals an die Öffentlichkeit gingen, glaubte kaum jemand, dass Hopfen im Lungau auf 1.100 m Seehöhe überhaupt wachsen kann.

Wir haben uns deshalb mit diversen Hopfenexperten kurzgeschlossen und mehrere Sorten für unser Testfeld ausgesucht. Im September war es nun endlich so weit. Die erste Frühsorte, ein Tettnanger Aromahopfen, konnte geerntet werden. Die erste aromatische Analyse brachte hervorragende erste Ergebnisse hervor. Die Hopfenexperten waren von dem einzigartigen Aroma überrascht. Das spezielle Klima des Salzburger Lungaus, lies den Hopfen ganz spezielle ätherische Aromen hervorbringen.

Nun können wir uns wohl kleinstes und höchstes Hopfenanbaugebiet Österreichs, und vermutlich auch Europas nennen.

Wir werden oft gefragt, was eigentlich unser Ziel mit dem Hopfenanbau ist. Also wir
wollen jetzt nicht zu Hopfenbauern werden, aber unsere Vision ist es dem Lungau ein neues Landschaftsbild zu verpassen. Wir wollen Landwirte zu einem gemeinschaftlichen Hopfenprojekt animieren. Es sollte allen beteiligten Spaß machen und wir planen dies in Zukunft auch in einem alljährlichen Hopfenfest zu feiern.

%d Bloggern gefällt das: